1. Liga: Zurück nach längere IC Pause

Player Of The Day (Runde 5)
1. November 2016
Argovia Cup 2016 – Gewinner und Resultate
24. November 2016
Zeige alles

1. Liga: Zurück nach längere IC Pause

Von Andrea Adamer

Nach einer längeren IC Pause reiste die dritte Mannschaft des Team Argovias ein weiteres Mal wieder Richtung Zentralschweiz und traf am vergangen Mittwochabend zu später Stunde auf den Aufsteiger Inwil-Luzern.

 

Das IC-Spiel startete mit einem Gleichstand durch das gewonnene Herrendoppel Dani Kokot/Dani Fricker (21-12 / 21-14, Stoller / Luch) und das hart umkämpfte aber leider verlorene Damendoppel von Andrea Adamer/Corinne Diggelmann (21-18 / 21-23 / 17-21, Löffel / Stadelmann). Nachdem die beiden Dani’s und Christian Schlitter, als Verstärkung auf dem Herren Eins, ihre Einzel souverän in zwei Sätzen gewonnen hatten, musste Andrea ihr Einzel in einem knappen zweiten Satz der Gegnerin überlassen. So startete das Mixed Corinne / Christian mit einer 4:2 Führung für das Team Argovia in das letzte Spiel an diesem Abend. Nach zwei umkämpften ersten Sätzen zu 21-18 / 18-21 dominierte das Aargauer Mixed im dritten Satz mit 21-7 und verhalf dem Team so zu einem 5-2 Sieg.

Nach einer kurzen Erhol-Zeit unter der Dusche machte sich die Mannschaft etwas unter Zeitdruck wieder per Auto auf dem Weg nach Zürich, um dort die letzten Verbindungen heimwärts zu erwischen! Bereits am kommenden Wochenende steht das letzte Spiel der Mannschaft für dieses Jahr auf dem Programm: am Samstag 3. Dezember um 15Uhr treffen wir in Gebenstorf auf den Zweitplazierten BC Luzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.