NLB: Doppelrunde am Wochenende

Für unser zweites Team gilt es “Punkte einfahren”. Mit den Mannschaften BC Uni Bern und BC Zug kommen der Tabellenvorletzte und -letzte zu den Heimspielen in die
Burkertsmatt.

Samstag: Im Hinspiel “schwächelte” beim 6:2-Erfolg gegen den BC Uni Bern nur Mirjam Abegglen im Dameneinzel und das 2. Herrendoppel. Spielt Mirjam Abegglen so kämpferisch wie zuletzt in der NLA, sollte einer Revanche nichts im Wege stehen.
Sonntag: Im Hinspiel gewann unser 2. Team 5:3 gegen den BC Zug, davon allerdings 3 Spiele erst im 3. Satz. In kompletter Besetzung (im Hinspiel fehlten Chantal v. Rotz, Céline Dagelet und Timm Stern) sollte aber wieder ein Sieg drin liegen – zudem muss die Mannschaft nicht mit der ungewohnten gelben Halle in Zug “kämpfen”.
An beiden Tagen spielt das Team um Mannschaftskapitän Roger Bugmann unmittelbar vor dem NLA-Spiel um 10:30 Uhr zu Hause. Eine gute Gelegenheit auch das zweite Team anzufeuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.