NLB: Fast perfekter Start im neuen Jahr

Auch die zweite Mannschaft vom Team Argovia erwischte einen nahezu perfekten Start im neuen Jahr: Céline Dagelet, Chantal von Rotz, Flurin und Silvan Furrer, Timm Stern, Christian Schlittler und Roger Bugmann, überliessen beim 7:1 Heimsieg am Samstag in Fislisbach „nur“ das 3. Herreneinzel den Gegnern von der Uni Bern.

Am Sonntag folgte das „Derby“ gegen Baden. Obwohl Pascal Knecht (verletzt) und Chantal von Rotz (NLA) das Team nicht unterstützen konnten, gelang dem Team mit einem 4:4 gegen die mit zwei starken Ausländern spielenden Badener ein nicht unbedingt erwarteter Teilerfolg. Für das Team Argovia punkteten Roger Bugmann im 2. Herreneinzel gegen Marc Lutz, Timm Stern, der erstmalig wieder Einzel spielte, im 3. Herreneinzel gegen Tobias Balcon, Céline Dagelet mit Mirjam Abegglen im Damendoppel sowie Céline Dagelet mit Silvan Furrer im Mixed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.