Unser NLB-Team trägt am Samstag sein letztes Heimspiel gegen die 2. Mannschaft vom SC Uni Basel 2 in Gebenstorf aus. Im Hinspiel in Basel hatte man ohne Flurin Furrer „leicht geschwächelt“ und nur das 1. Herrendoppel und Mixed gewonnen. Da liegt zu Hause sicherlich mehr drin, zudem Chantal und Céline im Damendoppel an den Schweizer Meisterschaften gezeigt haben, wozu sie fähig sind. 

Am Sonntag muss das Team dann früh nach Uzwil reisen (Spielbeginn 10.30 Uhr). An das Hinspiel hat keiner im Team gute Erinnerungen, gab es mit 0:8 gegen – ein mit NLA-Spielern verstärktes – BC Uzwil 2 eine bittere Niederlage. Nicht ein einziger Satz wurde gewonnen. Daher, es kann nur noch besser werden …

Die 2. Mannschaft hat sich in der Tabellenmitte etabliert und kann somit den abschliessenden Spielen recht gelassen entgegensehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.